HOME
MAGAZIN
STRASSENVERKAUF
STRASSENFUSSBALL
STRASSENCHOR
ORGANISATION
SHOP
SPENDEN
 
MAGAZIN


Das aktuelle Heft

 

Alkohol: Entzug mit Aussicht
Ist das Leben nüchtern überhaupt auszuhalten? Die Frage trieb unseren Autor jahrelang um. Nachdem ihn wegen seines Alkoholkonsums die Freundin verlassen hatte, ging er in ein alpines Kurhaus zur Therapie. Und fand zweierlei heraus. Erstens: Die lebenslange Abstinenz als Ziel macht alles nur noch schlimmer. Und zweitens: Er ist mit diesem Problem in erlesener Gesellschaft.

 

Gassenleben: Öffentlicher Lebensraum
Was die Bahnhofbrücke in Zürich und der Bahnhofsplatz unter dem Baldachin in Bern sind, ist der Claraplatz in Basel: ein Ort im öffentlichen Raum, an dem sich Alkoholiker, Drogenabhängige und andere Menschen mit sichtbar gebrochenen Lebensläufen versammeln. Und wo sie sichtbar sind, auch für jene, die sie lieber nicht sehen wollen. Ein Fotoprojekt gibt Einblick in ihre Gemeinschaft und ihre Geschichten.

 

Migration: Umgraben, um anzukommen
Rüebli, Kohlrabi, iranischer Salat: In Nasir Hassanis Gartenbeet ist die Integration vollbracht. Er bepflanzt eine Parzelle, die ihm ein Flüchtlingsprojekt zur Verfügung stellt. Die Arbeit im Humus hilft ihm, wenn die Sehnsucht nach der alten Heimat zu stark wird – und bringt ihn auf den Boden der Schweizer Realität.

Surprise 377/16
Surprise 377/16 vom 17. bis 30. Juni 2016